Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


elearning

eLearning

Beschreibung

eLearning, E-Learning oder Electronic Learning meint wörtlich übersetzt „elektronisch unterstütztes Lernen“. Im deutschsprachigen Raum werden auch die Bezeichnungen E-Lernen, Online-Lernen Telelernen, multimediales Lernen oder computergestütztes Lernen verwendet. Um eLearning technisch zu unterstützen, wurden sich seit Ende der 1990er Jahre mehrere Lernplattformen entwickelt, sowohl kommerzielle Plattformen (von bestimmten Anbietern), also auch Plattformen, die als Open Source / Freie Software veröffentlicht wurden.

Lernplattformen

Eine Lernplattform bzw. Learning Management System (LMS) ist ein komplexes Content-Management-System, das der Bereitstellung von Lerninhalten und der Organisation von Lernvorgängen dient. Aufgabe einer web-basierten Lernumgebung ist, die Kommunikation zwischen Lernenden und Lehrenden zu ermöglichen. Sie fungiert als Schnittstelle zwischen Bildungsanbieter und lernender Person.

LMS erfreuen sich an Hochschulen und in Unternehmen immer größerer Beliebtheit. Doch auch immer mehr Schulen setzen auf solche Online Lernplattformen. Durch die Verbindung von Präsenzunterricht E-Learning Elementen (sogenanntes „blended learning“), wird nicht nur eine weitere Annäherung an die Lebenswelt der Schülerinnern und Schüler erreicht, sondern wird auch den verschiedenen Lerntypen gerecht.

Ein an Hochschulen favorisiertes Konzept ist das sogenannte „blended learning“. Darunter versteht man Unterricht, der aus klassischem Präsenzunterricht und aus eigenverantwortlichen Selbstlernphasen, die nicht an die Örtlichkeit Schule gebunden sind, besteht.

Software und Programme

eLearning Plattformen benötigen eine passende Software. Hier finden Sie einige Informationen zu Programmen, die aus dem Bereich der freien Software kommen:

elearning.txt · Zuletzt geändert: 2021/02/25 16:39 von joomart